Zuschauer fiebern jedes Jahr kurz vor Weihnachten der TV-Ausstrahlung dieses Klassikers entgegen. "Kevin allein zu Haus" hat allen Familien schon einmal einen gemütlichen Fernsehabend versüßt. Dabei lebte der Film nicht nur von dem frechen Kevin, sondern auch von seinen besorgten Eltern sowie den tollpatschigen Einbrechern. Aber was machen die Stars des Erfolgsfilms heute und vor allem, wie sehen sie aus?

ActionPress

"Kevin allein zu Haus" gehört zu den absoluten Erfolgsfilmen Hollywoods. Fast 500 Millionen Dollar spielte der Familienfilm ein und gehörte damit zu den Kinohits des Jahres 1990. Gerade für den damals zehnjährigen Macaulay Culkin (35) brachte der Streifen den absoluten Durchbruch. Es folgten zahlreiche weitere Filmprojekte und nur zwei Jahre später konnte der Jungschauspieler sich als Millionär bezeichnen. Der frühe Erfolg brachte jedoch auch einige Probleme mit sich, denn Macaulay musste schlagartig lernen, mit Ruhm und Geld umzugehen. Der heute 35-Jährige leidet immer noch an den Folgen seines Drogenkonsums und schockiert mit seinem heruntergekommenen Aussehen.

Gabriel Grams / Splash News

Während Kevin seine Freiheit im eigenen Haus genoss, durchlitt seine Mutter Kate wahre Qualen. Sie bemerkte erst im Flugzeug, dass eines ihrer Kinder fehlte und versuchte anschließend vergeblich ihren Sohn zu kontaktieren. Da seine Frau kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand, versuchte Vater Peter vergeblich die Ruhe zu bewahren. Er versuchte, den Rest seiner Rasselbande zu bespaßen. Sowohl Catherine O'Hara als auch John Heard sind immer noch als Schauspieler tätig. Während Catherine sich mittlerweile sogar als Drehbuchautorin einen Namen macht, ist John aktuell in der Serie "Person of Interest" zu bewundern.

ActionPress

Neben Kevin waren vor allem die tollpatschigen Gauner Marv und Harry die Publikumslieblinge des Films. Mit fehlendem Geschick und mangelnder Intelligenz gelang es ihnen einfach nicht, in das Haus von Kevin einzubrechen. Ihr Misserfolg sorgte bei den Zuschauern dabei für zahlreiche Lacher. Sowohl Daniel Stern als auch Joe Pesci sind immer noch erfolgreich als Schauspieler tätig. Während Daniel sich vor allem in Fernsehrollen wie Monk einen Namen machte, gewann Joe für seine Nebenrolle "Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia" sogar einen Oscar.

WENN.com
Getty Images Entertainment
FayesVision/WENN.com
FayesVision/WENN.com