Eigentlich beteuerte Daniela Katzenberger (29) noch vor der Geburt von Töchterchen Sophia im August, dass ihre kleine Maus ein Einzelkind bleiben soll. Doch kaum ist der Sprössling auf der Welt, scheint die Katze Gefallen an der Situation gefunden zu haben und denkt sogar schon jetzt über weiteren Nachwuchs nach - auch einen etwaigen Termin hat die Kultblondine da schon im Kopf.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Thomas Niedermueller Getty Images Entertainment
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger

"Ich finde fünf Jahre Altersunterschied wären fast zu viel bei Geschwistern. Ich merke es ja bei meiner Schwester - mit der konnte ich erst mit 18 etwas anfangen", erzählt Daniela ganz offen im Gespräch mit Promiflash. Und genau deshalb hat die 29-Jährige auch schon einen ganz anderen Plan geschmiedet: "Ich finde so zwei, drei Jahre ganz gut. Wenn Sophia… Naja, sagen wir mal 2017 ist der kleine Constantin Cordalis am Start."

Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Sophia
Facebook/ Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger und Sophia

Einen Namen haben Daniela und ihr Lucas Cordalis (43) - sollte ihr nächstes Baby ein Junge werden - also auch schon im Sinn. Aber jetzt heißt es erst einmal: üben, üben, üben!

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger
Patrick Hoffmann/WENN.com
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch das Interview mit Daniela noch einmal anschauen!