Nach dem ganzen Trubel um seine Person will Schauspieler Charlie Sheen (50) nun alles niederschreiben. Dafür eignet es sich am besten, sein bisheriges Leben zu dokumentieren. Dieses war bei dem ehemaligen Two and a half Men-Schauspieler durchaus nicht langweilig und hat momentan in den Medien einen neuen Höhepunkt mit seinem öffentlichen HIV-Geständnis erreicht.

Charlie Sheen
Allan Bregg / Splash News
Charlie Sheen

Damit beginnt Charlie ein neues Kapitel in seiner Karriere: Denn er wird Autor seiner eigenen Memoiren, wie Entertainment Tonight berichtet. Sein Manager Mark Burg soll ihn zu diesem Schritt motiviert haben. In dem Buch soll es um seine Schauspielkarriere und seine HIV-Erkrankung gehen. Wenn man bedenkt, dass bei Charlie bereits die ersten Klagen von ehemaligen Sexpartnerinnen eingetroffen sind, kann man sich vorstellen, dass in nächster Zeit einiges an Kosten auf ihn zukommen wird. Ob das Buch diese Ausgaben aber tatsächlich decken kann?

Charlie Sheen
Splash News
Charlie Sheen

Jedenfalls war das Geständnis in der "Today"-Show für Charlie eine große Erleichterung: "Ich glaube, ich habe mich heute selbst aus dem Gefängnis entlassen", sagte er. Verständlich, wenn man bedenkt, dass der Schauspieler etwa vier Jahre mit diesem Geheimnis gelebt hat.

Charlie Sheen
Bello / Splash News
Charlie Sheen