Khloe Kardashian (31) gibt Entwarnung! Der Reality-TV-Star hatte sich am Krankenbett von Lamar Odom (36) eine böse Infektion zugezogen und litt deshalb an hohem Fieber - doch nun befindet sich die Amerikanerin auf dem Weg der Besserung.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
Kevork Djansezian Getty Images Sport; Frazer Harrison Getty Images Entertainment
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Strenge Bettruhe hatten die Ärzte verordnet, denn die Staphylokokken-Bakterien hätten bei Khloe großen Schaden anrichten können. Auf Twitter postete die 31-Jährige jetzt jedoch beruhigende Worte: "Ich bin gesegnet, mir geht es besser und die Infektion heilt ab. Ich bin wieder auf den Beinen und war sogar draußen. Die Zeit der Quarantäne ist vorbei!" Bei Khloes Followern war die Freude über diese gute Nachricht groß, sodass tausende Fans den Status retweeteten. Während es kritisch um die TV-Ikone stand, scheint sie viel Zuwendung erfahren zu haben, denn sie teilte auch einen poetischen Spruch: "Krankenhauswände haben mehr Gebete gehört, als die Wände von Kirchen." Natürlich wurde auch dieser oft favorisiert.

Khloe Kardashian
Jerod Harris Getty Images Entertainment
Khloe Kardashian

Wie wichtig emotionaler Beistand ist, weiß Khloe nur zu gut. Schließlich bangte sie zuvor gemeinsam mit ihrer Familie am Krankenbett ihres On-Off-Ehemannes Lamar um dessen Leben.

Khloe Kardashian
Frederick M. Brown Getty Images Entertainment
Khloe Kardashian