Künstliche Nägel, gebleichte Zähne oder angeklebte Wimpern: In Sachen Beauty gibt es viele Tricks, um jünger und schöner zu wirken. Besonders Botox ist ein beliebtes Mittel, um Falten zuleibe zu rücken und dem Alter ein Schnippchen zu schlagen. Auch Sängerin Anastacia (47) war dem Nervengift verfallen, wie sie nun gesteht.

Anastacia
WENN
Anastacia

"Ich war verrückt nach Botox!", gibt der Popstar gegenüber Daily Mail zu. Als Anastacias Karriere beginnt, ist die Amerikanerin bereits 30. Um im harten Musikbusiness mithalten zu können, greift sie regelmäßig zu dem Nervengift: "Ich habe es mir alle drei Monate spritzen lassen", erzählt die blonde Sängerin. Erst nach ihrer Scheidung im Jahre 2010 habe sie gemerkt, dass sie damit aufhören müsse.

Anastacia
Patrick Hoffmann/WENN.com
Anastacia

Bereits 2008 gestand der "I'm Outta Love"-Star, dass sie mit ihrem Alter geschummelt habe, um ihre Karriere zu pushen. Satte sechs Jahre zog Anastacia ab. Erst zu ihrem 40. Geburtstag gab sie ihr wahres Alter bekannt und genoss den Befreiungsschlag: "Ich bin begeistert, dass ich endlich 40 sein kann".

Anastacia
WENN
Anastacia