Gerade erst trennten sich der DNCE-Sänger Joe Jonas (26) und seine Freundin Gigi Hadid (20). Nun kam raus, dass der Musiker in letzter Zeit öfter in Schwulenclubs geht. Tröstet er sich etwa mit Männern über die Blondine hinweg?

Nein, der Sänger ist nur durch Zufall ein Fan von Szenepartys geworden. In einem Interview mit PrideSource.com berichtet der 26-Jährige über seine Erfahrungen in der Regenbogenszene: "Ich bin anfangs aus Versehen in Schwulenclubs gelandet. Ich glaube, dass das schon vielen passiert ist." Aber offensichtlich scheint es ihm dort gut gefallen zu haben: "Es war irgendwie cool. Wir sind dann öfter mit unseren homosexuellen Freunden ausgegangen." Er hat sich auch nie fehl am Platz gefühlt: "Wir leben in einer Zeit, in der das alles kein Problem mehr ist. Man kann sich überall eine schöne Zeit machen."

Auf die Frage, wie er es beim ersten Mal bemerkt habe, dass er aus Versehen in einem Schwulenclub gelandet sei, sagte er amüsiert: "Mich haben wesentlich mehr Männer als sonst angeflirtet."

Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016
Getty Images
Wilmer Valderrama und Demi Lovato, Februar 2016
Joe, Nick und Kevin Jonas, März 2019
Cindy Ord/Getty Images for SiriusXM
Joe, Nick und Kevin Jonas, März 2019
Liam Hemsworth und Miley Cyrus
Getty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de