Während Gwen Stefani (46) und Blake Shelton (39) mittlerweile ganz offiziell auf Wolke sieben schweben, hat Miranda Lambert (32) an der Scheidung ihres Mannes deutlich stärker zu knabbern. In einem Interview öffnet die Countrysängerin nun erstmals ihr Herz über das endgültige Liebesaus.

Miranda Lambert
Judy Eddy/WENN.com
Miranda Lambert

"Ich hatte eine tolle Beziehung mit einem fantastischen Mann. Das werde ich nie wieder als selbstverständlich betrachten", gesteht Miranda in der Cosmopolitan eine gewisse Mitschuld an der Scheidung von ihrem Expartner. "Die Ehe ist ein hartes Geschäft und ich glaube, wir haben unser Bestes gegeben", beschreibt die 31-Jährige ihren kräftezehrenden Kampf um die Liebe. Als sich Miranda die Trennung jedoch eingestehen musste, fühlte sie sich ziemlich hilflos. "An manchen Nächten saß ich einfach weinend auf meiner Terrasse, habe Whiskey getrunken und gedacht 'Mann, gerade ist alles scheiße'", gibt die Blondine ihre Überforderung zu.

Blake Shelton und Miranda Lambert
DJDM/WENN.com
Blake Shelton und Miranda Lambert

Mittlerweile blickt Miranda jedoch wieder optimistisch in die Zukunft. "Ich fühle mich endlich wieder sexy, wenn ich Musik mache". In den Dating-Zirkus um einen neuen Partner möchte sie sich aber noch nicht wieder stürzen.

Gwen Stefani und Blake Shelton
Twitter/ Gwen Stefani
Gwen Stefani und Blake Shelton