Es ist eines der größten Comebacks in der Filmgeschichte: Die beliebte Sternenkriegssaga Star Wars bekommt eine weitere Trilogie. Der erste Teil, "Das Erwachen der Macht", wird neben alten Bekannten wie Carrie Fisher (59) und Harrison Ford (73), auch neue Gesichter wie Daisy Ridley dabei haben. Diese war wegen ihrer Rolle in dem neuen Blockbuster übermäßig nervös.

Daisy Ridley
YouTube / --
Daisy Ridley

Bei einem Interview in Berlin war auch Promiflash anwesend. Dort erklärte Daisy: "Ich war so nervös, ich war mindestens 60 Mal auf Toilette." Das ist für die Hübsche aber nichts Ungewöhnliches: "Das passiert, wenn ich nervös bin." Bei dem Vorsprechen konnte die Schauspielerin locker überzeugen und deswegen bekam sie schließlich auch die Rolle. Man könnte meinen, dass sich ihre Nervosität dadurch gelegt haben könnte, doch auch danach hatte sie Angst: "Oh mein Gott, sie werden dich feuern und jemand Besseres finden."

Daisy Ridley
Splash News/ RB/Bauergriffin.com
Daisy Ridley

Nun hat die Nachwuchsschauspielerin aber keinen Grund mehr Angst davor zu haben, dass sie die Rolle noch verlieren könnte, denn der Film ist fertig abgedreht und wird in gut zwei Wochen in den Kinos erscheinen.

Instagram/ Star Wars