In der Serie Two and a half Men zeigt sich Schauspielerin Holland Taylor (72) als Charlie Sheens (50) egozentrische und reiche Mutter stets schonungslos auf Männerfang. Ein kurioses Bild, fischt sie doch im realen Leben erfolgreich am anderen Ufer. Erst kürzlich outete sich die Blondine als lesbisch, deutete eine bestehende Liebesbeziehung an. Niemand geringeres als American Horror Story-Star Sarah Paulson wird jetzt an ihrer Seite vermutet.

Holland Taylor
Patrick Rideaux / PicturePerfect / ActionPress
Holland Taylor

Für alle Serienfans dürfte es die Nachricht der Woche gewesen sein. Die taffe "Evelyn Harper"-Darstellerin steht tatsächlich auf Frauen. "Es ist die wunderbarste und außergewöhnlichste Sache, die mir in meinem Leben jemals passieren konnte", verriet die Schauspielerin erst vor wenigen Tagen im "Tod, Sex & Geld"-Podcast des Radiosenders WNYC und kündigte damit ihr persönliches Glück an. Zu jenem Zeitpunkt galt der Name ihrer Datingpartnerin noch als streng geheim. Unbekannte Quellen sollen jetzt allerdings verraten haben, mit welcher Lady sich die US-Amerikanerin heimlich trifft. Die Glückliche: Sarah Paulson! Wie das Magazin People berichtete, seien sich die Hollywood-Kolleginnen bereits seit einigen Monaten sehr nah.

Charlie Sheen und Holland Taylor
ActionPress / EVERETT COLLECTION, INC.
Charlie Sheen und Holland Taylor

Obwohl es sich um Taylors erste feste Partnerschaft handeln soll, zeigte sie sich von der Idee einer Vermählung nicht abgeneigt. "Als ein Symbol, als ein Schwur, als ein Treuebeweis - es wäre einfach eine wunderbare Sache", erklärte sie im Verlauf des Podcasts. Ihr Privatleben wolle sie allerdings so wenig wie möglich in die Öffentlichkeit tragen.

WENN