Die beiden Formel-1-Fahrer Nico Rosberg (30) Lewis Hamilton (30) treten bereits seit 2013 gemeinsam mit dem Mercedes-Team bei den rasanten Autorennen an. Doch die beiden Sportler könnten nicht unterschiedlicher sein und so sind Zickereien an der Rennstrecke Alltag. Dem Team-Chef reicht das Ganze jetzt - nun herrscht Streit-Verbot!

Wenn diese beiden ungleichen Menschen sportlich aufeinandertreffen, kommt es zum Reifenkrieg! Doch Team-Chef Toto Wolff reicht es endgültig. "Wenn wir ein Rennen gewinnen, ist ein Fahrer immer verärgert. Diese Stimmung überträgt sich auf das Team. Und das ist etwas, dem wir Einhalt gebieten müssen“, verriet er gegenüber Motorsport.com. Ein Fahrerwechsel bei zu viel Streit ist scheinbar nicht ausgeschlossen. "Wenn wir das Gefühl haben, unsere Aufstellung passt nicht mehr, dann müssen wir uns das Fahreraufgebot neu anschauen." Na da werden sich die beiden Zicken demnächst aber wohl zusammenreißen.

Der eine ist der Vorzeige-Familienmensch, der im letzten Jahr seine Jugendliebe geheiratet hat und seit August Vater einer kleinen Tochter ist. Selbst einen Hund hat sich die Bilderbuch-Familie von Nico zuletzt zu gelegt. Und der andere ist der Bling-Bling Prinz der Formel 1, der sich nicht nur mit dicken Goldketten, sondern auch mit Topmodels wie Kendall Jenner (20) und Gigi Hadid (20) an der Strecke schmückt.

Lewis Hamilton beim Grand Prix in Abu Dhabi
Mark Thompson / Getty
Lewis Hamilton beim Grand Prix in Abu Dhabi
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Vivian und Nico Rosberg bei der Bambi-Preisverleihung 2017
Alexander Koerner/ Getty Images
Vivian und Nico Rosberg bei der Bambi-Preisverleihung 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de