Schauspieler Ryan Reynolds (39) macht gerade Werbung für seinen neuen Film "Deadpool". In einem Interview sprach er aber nicht nur über den Film, sondern plauderte auch über sein Privatleben. Trotzdem ist es ihm besonders wichtig, Berufliches und Privates voneinander zu trennen.

Blake Lively während ihrer ersten Schwangerschaft und zusammen mit Ehemann Ryan Reynolds
Ivan Nikolov/WENN.com
Blake Lively während ihrer ersten Schwangerschaft und zusammen mit Ehemann Ryan Reynolds

"Ich glaube, das ist eine feine Grenze. Ich glaube, es geht darum eine Grenze zu ziehen, wo die Welt ist, wo der Job ist und die Welt ist, wo das zu Hause ist", sagt Ryan im Interview mit Channel Ten. So versucht er, seine Frau Blake Lively (28) und sein Töchterchen nicht zu sehr in die Öffentlichkeit zu rücken. "Wir wohnen nicht in L.A., wie leben auf einer Farm in New York. Wir führen kein wildes und verrücktes Leben. Das ist nicht schwer. Das ist keine große Sache."

Blake Lively und Ryan Reynolds
KIKA/WENN.com
Blake Lively und Ryan Reynolds

Klingt nach einem ziemlich langweiligen Leben? Nicht für Ryan! Denn er gehörte nie zu den wilden Partylöwen. "Ich war nie der Kerl, der um drei Uhr morgens aus einer Bar stolpert - zumindest nicht so, dass es jeder weiß. Das war nie mein Ding", verrät er. Dann scheint sein Leben, wie er es jetzt führt, doch alles zu bieten, was der Schauspieler sich nur wünschen kann.

Ryan Reynolds
Getty Images
Ryan Reynolds