In der gestrigen Liveshow von Big Brother ging es gewohnt heiß her: Beate unterlag Bianca im Telefonvoting und musste das Haus daraufhin verlassen. Schon kurz danach stand die nächste Nominierung auf dem Plan: Guido und Natascha erhielten dabei die meisten Stimmen. Ob die beiden aber tatsächlich eine Woche zittern müssen, entscheidet sich in einem nervenaufreibenden Kampf um das nächste Finalticket.

Thomas und Bianca
sixx
Thomas und Bianca

Nachdem Wildcard-Gewinnerin Lusy schon als Finalistin feststeht, kann nun ein riesiges goldenes Ticket den nächsten Bewohner auf direktem Wege ins Finale katapultieren. Die Kandidaten müssen den Schein zum Glück ohne Unterbrechung mit einer Hand festhalten. Wer am längsten durchhält, kann sich die nächste Eintrittskarte in die Finalshow sichern. Für Thomas war schnell klar: Den stundenlangen Kampf im Regen tut er sich nicht freiwillig an. Noch während Big Brother die Regeln erklärte, ließ er das Ticket bereitwillig los. Auch Bianca gibt nur wenige Minuten später auf: "Ich bin raus. Ich will das Finalticket, weil ich bin, wie ich bin – und nicht, weil ich so ein olles Schild halte", erklärt sie selbstbewusst ihre Entscheidung.

Guido
sixx
Guido

Deutlich mehr Durchhaltevermögen beweisen Christian, Maria und Natascha. Vor allem für die Nominierte könnte das Ticket eine wahre Erlösung bedeuten. Doch alle Drei sind bereit, für den Einzug ins Finale geduldig in der Kälte auszuharren. "Und wenn ich hier noch zehn Stunden stehe, oder zwölf – das nehme ich alles in Kauf", erklärt Christian siegessicher.

Natascha
sixx
Natascha