Nach ihrer 32-jährigen Beziehung wollten sich Kurt Russell (64) und seine Liebste Goldie Hawn (70) nun endlich das Ja-Wort geben. Eine echte Cowboy-Hochzeit soll für den großen Tag des tollen Paares geplant gewesen sein. Doch jetzt schockt der Schauspieler seine Fans: Die beiden werden doch nicht den Bund der Ehe eingehen!

Goldie Hawn und Kurt Russell
Jason Merritt / Getty
Goldie Hawn und Kurt Russell

Noch vor wenigen Tagen gab es Informationen darüber, dass die beiden Hollywood-Größen eine großartige Cowboy-Feier für ihre Heirat geplant haben sollen. Alles soll im Motto "Wild West" gestanden haben. Doch jetzt äußerte sich der Amerikaner zu den Gerüchten, berichtet abc: "Für alle, die ein 'Ja' hören wollen, habe ich keine guten Nachrichten!" Damit meint er, dass er und seine Langzeitfreundin auch jetzt nicht heiraten werden.

Goldie Hawn und Kurt Russell
ActionPress/ RETNA PICTURES
Goldie Hawn und Kurt Russell

Nach Aussagen des "The Hateful Eight"-Stars gäbe es alle vier bis fünf Jahre immer mal wieder Gerüchte darüber, dass sie sich endlich trauen würden. Doch diese räumte er umgehend vom Tisch. Seine Frau erklärte vor einigen Monaten bereits, warum ihr dieser Schritt nicht so wichtig sei. "Eine bleibende Beziehung dreht sich nicht um Ehe", erzählte sie damals gegenüber dem Porter Magazine.

Goldie Hawn und Kurt Russell
Amy Graves / Getty
Goldie Hawn und Kurt Russell