Im Vergewaltigungs-Skandal um Bill Cosby (78) kommen beinahe täglich neue Details ans Licht. Immer wieder melden sich die angeblichen Opfer mit pikanten Anschuldigungen zu Wort. Nun gibt es eine überraschende Wende in dem Fall: Denn wie bekannt wurde, reicht Bill nun ebenfalls Klage ein.

Bill Cosby
WENN
Bill Cosby

Die Sex-Vorwürfe gegen Bill Cosby verdichteten sich in den letzten Wochen immer mehr. Nun scheint bei dem Schauspieler das Fass überzulaufen, denn er setzt sich mit einer Gegenklage zur Wehr. Gegen sieben Anklägerinnen zieht der 78-Jährige vor Gericht. "Die Anschuldigungen dieser Klägerinnen sind bösartig, opportunistisch und falsch. Mit den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs verleumden sie den Angeklagten", heißt es laut Foxnews in einem juristischen Dokument. "Mr. Cosby betont, dass er die Klägerinnen weder mit Drogen betäubt, noch sexuell missbraucht hat", verkündet die Anwältin des Schauspielers.

Bill Cosby
WENN.com
Bill Cosby

Bill Cosbys Verteidigerin schätzt die Chancen der Gegenklage ziemlich hoch ein. Sie ist zudem der Meinung, dass die Vorwürfe längst verjährt sind und daher ohnehin nicht zu einer Verurteilung des Schauspielers führen werden.

Bill Cosby
WENN.com
Bill Cosby