Bald ist es so weit: Um 20:15 startet zum letzten Mal Schlag den Raab auf ProSieben und gleichzeitig auch die letzte TV-Sendung mit dem Entertainer Stefan Raab (49)! Die berühmte Spielshow wird mittlerweile auch in 18 weiteren Ländern produziert. 54 Folgen gab es in Deutschland bereits, aus denen wir jetzt die krassesten Momente zusammengefasst haben:

Stefan Raab bei "Schlag den Raab"
ProSieben/Willi Weber
Stefan Raab bei "Schlag den Raab"

Das längste Spiel:
Über sechs Stunden dauerte die längste Show in der Geschichte von "Schlag den Raab"! Das lag hauptsächlich an dem letzten Spiel "Ring the Bull", bei dem es keiner schaffte, einen Metallring an einen Haken zu schwingen! Über eine Stunde versuchten sich beide und gaben letztendlich auf. Ein Ersatzspiel entschied darüber, wer gewann. Es war der Kandidat!

ProSieben/Willi Weber

Höchster Jackpot:
Nachdem es sechs Mal hintereinander kein Kandidat schaffte, den Jackpot mit nach Hause zu nehmen, erhöhte der sich Ende 2012 auf 3,5 Millionen Euro. Der Landwirt Bernd Stadelmann setzte dem Fluch aber ein Ende, gewann und freute sich über den höchsten Gewinn der Sendung.

Stefan Raab
ProSieben/Willi Weber
Stefan Raab

Verletzer Raab:
Drei böse Verletzungen zog sich der Gastgeber während der letzten 54 Shows zu: Einmal stürzte er von einem Mountainbike, zog sich eine Gehirnerschütterung zu und brach sich das Jochbein. Ein anderes Mal riss er sich sogar beim Speerwerfen sein Innenband im Knie. 2010 trat er schon verletzt an. Im Urlaub kurz vor der Show brach er sich das Handgelenk und konnte nur noch mit links spielen.