Wahre Worte oder nur ein Auflagen-Pusher kurz vor der Weihnachtszeit? In den USA sorgt ein Magazin mit einer völlig irren Schlagzeile auf der Titelseite für große Aufregung. Demzufolge spielt Caitlyn Jenner (66) ernsthaft mit dem Gedanken, nur wenige Monate nach der Verwandlung zur Frau jetzt wieder zum Mann zu werden.

"I want to be Bruce again!" Diese dubiose Schlagzeile ziert den Titel des US-Magazins Star. Caitlyn soll laut Informationen der Zeitschrift zunehmend unglücklich mit ihrer neuen Identität als Frau sein. "Ich hasse es, eine Frau zu sein - ich fühle mich hässlich", wird der Stiefvater von Kim Kardashian (35) zitiert. Caitlyn soll erste Schritte unternommen haben, um wieder zum Mann zu werden. Angeblich sollen schon Brustimplantate entnommen worden sein. Wahrheitsgehalt dieser irren Gerüchte? Sehr begrenzt.

Erst im April 2015 hatte der ehemalige Olympiasieger bekannt gegeben, eine "Transfrau" zu sein, seit Juni verwendet er nur noch den Namen Caitlyn. Die zunächst von Caitlyn freudig zur Kenntnis genommene Verwandlung zur Frau war im Rahmen der Fernsehserie "I Am Cait" begleitet worden.

Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs
Bob Levey/Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de