Für die beliebte und weltweit berühmte Filmreihe Mockingjay standen Jennifer Lawrence (25) und Liam Hemsworth (25) über mehrere Jahre hinweg zusammen vor der Kamera. In den Streifen spielten die beiden Liebende, zwischen denen es es häufig knisterte. Und auch wenn die Kameras ausgeschaltet wurden, scheint dieses Gefühl nicht nachgelassen haben, wie Jennifer nun offenbarte.

In der Watch What Happens Live-Show unterhielt sich die Schauspielerin angeregt mit dem Moderatoren Andy Cohen (47). Nachdem die 25-Jährige bereits offen zugab, einmal bekifft auf dem Roten Teppich der Oscar-Verleihungen erschienen zu sein, wurde der TV-Journalist offenbar in seiner Entscheidung bekräftigt, noch tiefer bei der Darstellerin zu bohren. So fackelte ihr Gesprächspartner nicht lang und sprach Jennifer direkt auf die Gerüchte um eine Liebelei mit Film-Kollegen Liam an. Hat sie den hübschen Schauspieler auch ohne laufende Kameras geküsst? "Liam und ich sind zusammen aufgewachsen. Liam ist wirklich heiß. Was hättest du getan?", versucht die Blondine etwas peinlich berührt auszuweichen.

Doch Cohen ließ nicht locker und versuchte, den Weltstar zu ködern. "Ich würde 'Ja' sagen. Ich würde immer Gale Peeta vorziehen", gab der 47-Jährige offen zu und lockte so auch aus Jennifer ein verhaltenes, aber eindeutiges "Ja" und eine Kussbeichte heraus: "Das habe ich mal getan!" So so, dann waren die hartnäckigen Spekulationen um eine Liebschaft zwischen den beiden Kollegen offenbar nicht unbegründet.

In diesem Video könnt ihr euch ihre Kuss-Beichte noch einmal ansehen:

Jennifer LawrenceGetty Images North America
Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceGetty Images
Jennifer Lawrence
Liam Hemsworth und Miley CyrusGetty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de