Eltern können ja so peinlich sein! Das dachte sich bestimmt auch die 12-jährige Tochter von Mark Wahlberg (44) und Rhea Durham (37) bei einem Basketballspiel in Los Angeles. Dank der berühmten "Kiss Cam" fingen die Eheleute nämlich an, wild zu knutschen - die arme Ella saß genau dazwischen!

Eigentlich kann fast nichts peinlicher sein, als ein Gespräch des Vaters im TV, in welchem er Haare am Po offenbart! Doch mit der Knutsch-Aktion beim Lakers-Spiel hat der Transformers-Star bewiesen: Es geht noch schlimmer! Die Teenager-Tochter von Mark und seiner Frau saß zwischen ihren Eltern, als das Trio plötzlich auf allen Bildschirmen im Stadion erschien und zum Küssen aufgefordert wurde.

Das junge Mädchen konnte sich nur noch die Hand vor ihr Gesicht halten, während Mama und Papa sich lachend bereit für eine süße Knutschshow machten. Und dann ging es los! Rhea und Mark genossen ihren Liebes-Moment und Ella wollte wahrscheinlich einfach nur im Boden versinken!

Mark Wahlberg bei der Premiere seines Films "Deepwater Horizon" in TorontoMatt Winkelmeyer/Getty Images
Mark Wahlberg bei der Premiere seines Films "Deepwater Horizon" in Toronto
Mark Wahlberg mit Tochter Ella im Jahr 2013Rachel Murray/Getty Images
Mark Wahlberg mit Tochter Ella im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de