Die letzte Folge der Hitserie Breaking Bad flimmerte zwar bereits im Herbst 2013 über die Bildschirme, doch die Schauspieler der Emmy-prämierten TV-Show pflegen noch immer Kontakt zueinander und treffen zumindest bei Veranstaltungen häufig aufeinander. Nun gab es eine besonders schöne Reunion der zwei Hauptdarsteller Bryan Cranston (59) und Aaron Paul (36): Die beiden posierten bei einer Feierlichkeit in New York gemeinsam vor einem hübsch geschmückten Tannenbaum.

Doch bei der Party in NYC handelte es sich nicht um irgendeine Party, nein - man feierte "A Celebration for Bryan Cranston". Kein Wunder, dass da auch Aaron Paul aka Jesse Pinkman zugegen war, mit dem Bryan Cranston, der in "Breaking Bad" den an Lungenkrebs erkrankten Lehrer Walter White spielte, wohl einiges verbinden dürfte. Natürlich war Aaron bei einem solch ehrenvollen Event als Unterstützung zugegen.

Für die Reunion in edlem Ambiente schmissen sich die beiden Schauspieler ordentlich in Schale. In schicken Anzügen strahlten sie vor einem Weihachtsbaum in die Kameras - von Gasmasken oder ausgeleierten Schlüpfern keine Spur!

Vince Gilligan, Aaron Paul und Bryan Cranston bei der "El Camino"-Premiere, 2019
Getty Images
Vince Gilligan, Aaron Paul und Bryan Cranston bei der "El Camino"-Premiere, 2019
Vince Gilligan, Aaron Paul und Bryan Cranston bei der Comic-Con International 2018 in San Diego
Getty Images
Vince Gilligan, Aaron Paul und Bryan Cranston bei der Comic-Con International 2018 in San Diego


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de