In den USA brodelt derzeit heftig die Gerüchteküche um Caitlyn Jenner (66): Angeblich hatte der Transgender-Star ein heißes Date und da wollten sich natürlich auch die Paparazzi ein exklusives Foto nicht entgehen lassen. Was den Fotografen dabei nicht auffiel: Caitlyn traf sich nicht mit einem neuen Lover, sondern mit ihrem ältesten Sohn Burt (37).

Caitlyn Jenner und Burt Jenner
ActionPress / Fk-Rol-Dr/X17online.com
Caitlyn Jenner und Burt Jenner

Wie das Klatschportal TMZ berichtet, trafen sich Caitlyn und Burt kürzlich in Los Angeles, um mal wieder etwas gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen. Angesichts des prall gefüllten Terminkalender der 66-Jährigen sehen sie sich in den letzten Wochen eher selten. Daher konnten sich auch die Paparazzi nicht an den ältesten Sprössling von Caitlyn erinnern und hielten ihn prompt für ihr Date. Vor Burts Geschäft lauerten sie dem Duo daher auf und schossen ungeniert Fotos.

Caitlyn Jenner und Burt Jenner
ActionPress / FK-Rol-Dr/X17online.com
Caitlyn Jenner und Burt Jenner

Während Caitlyn dieses Blitzlichtgewitter schon gewohnt ist, fand ihr Sohn die Belagerung überhaupt nicht komisch. Denn als einer der Fotografen versuchte mit seinem Auto wegzufahren, blockierte er kurzerhand mit seinem Auto die Ausfahrt. Der genervte Paparazzo wollte sich daraufhin bei Burt beschweren und beging damit einen schweren Fehler: Der 37-Jährige prügelte anschließend hemmungslos auf ihn ein.

Instagram/bjenner