Dieses Jahr hat Eva Longoria (40) allen Grund zu Feiern: Erst vor Kurzem hat sich die Schauspielerin mit ihrem Freund Jose Antonio Baston in Dubai verlobt! Jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehn, außer Jose beweist kein gutes Händchen in Sachen Weihnachtsgeschenke. Da versteht Eva nämlich keinen Spaß mehr - skurrilen X-Mas-Geschenk-Erfahrungen in ihrer Kindheit sei Dank!

Eva Longoria
Getty Images
Eva Longoria

Bleibt zu hoffen, dass Jose bei der Geschenkewahl nicht so daneben greift, wie einst Evas Großmutter. Was die ihrer jungen Enkelin damals Reizvolles unter den Baum legte, verriet die hübsche Desperate Housewives-Darstellerin jetzt laut contactmusic: "Ich hatte eine ganze Menge an wirklich schrecklicher Weihnachtsgeschenke! Meine Oma, sie war damals schon sehr alt und lebt mittlerweile nicht mehr, hat uns aus Versehen Reizwäsche geschenkt!"

Eva Longoria
Instagram/ Eva Longoria
Eva Longoria

Reizwäsche für Kinder? Ein recht spezielles Geschenk, fanden wohl auch Eva und ihre Schwester. "Ich erinnere mich noch, ich war acht und fragte mich 'Was ist das?'. Ich wusste noch nicht, was ein Negligé ist und meine Oma meinte nur: 'Das ist ein Pyjama!' Ich glaube nicht, dass ihr klar war, was sie uns da geschenkt hat. Sie hat einfach nur etwas Pinkes gesehen und dachte, es wäre ein Pyjama. Meine Schwester und ich dachten nur: 'Das ist so schräg, Oma hat uns einen Tanga geschenkt!"

Eva Longoria
PG / Splash News
Eva Longoria