Nun ist es offiziell: Die unschöne Scheidung von Schauspieler Jeremy Renner (44) und seiner Ex-Frau Sonni Pacheco ist durch. Lange Zeit stritt das ehemalige Paar über die Konditionen des Ehe-Aus. Nun haben sie sich endlich für das geteilte Sorgerecht ihrer Tochter Ava entschieden. Jetzt blieb nur noch die Frage über den Unterhalt für die Kleine offen.

AKM-GSI / Splash News

Das Gericht hat nun den Unterhaltsbetrag, den der Schauspieler für Ava bezahlen soll, festgelegt. Monatlich beläuft sich das für Jeremy auf 13.000 Dollar (rund 11.900 Euro), wie People Dokumenten des Prozesses entnommen hat. Diese Summe ergibt sich dadurch, dass der Avenger-Star fünf Prozent seiner Jahreseinnahmen abgeben muss. Bei errechneten Einnahmen von 2,3 Millionen Dollar (etwa 2,1 Millionen Euro) ergibt sich der festgelegte Betrag.

Jeremy Renner
WENN
Jeremy Renner

Jeremy und Sonni waren nur zehn Monate verheiratet, als die Schauspielerin die Scheidung wegen unüberbrückbarer Differenzen im Dezember 2014 einreichte. Sonni hat kein Anrecht auf Unterhalt, da sie im Zuge der Hochzeit einen Ehevertrag unterschrieb, der sie davon entbehrt.

Jeremy Renner
Imeh Akpanudosen / Getty
Jeremy Renner