Nun ist es offiziell: Das Big Brother-Liebespaar Sharon und Kevin hat auch nach den gemeinsamen Tagen im Container wieder zueinandergefunden und ist nun offiziell zusammen. Für die Fans ist das eine der schönsten Überraschungen im neuen Jahr. Im Interview mit Promiflash sprachen sie erstmals darüber, wie ihre Liebe zueinander sich ohne Kameras verändert hat.

Sharon und Kevin
Facebook / Shavin Fangruppe
Sharon und Kevin

"Der Druck ist einfach weg, die ganze Zeit beobachtet zu werden", sagt Kevin. Nachdem die Sendung zu Ende war, haben Shavin sich erst einmal ausgiebig unterhalten. Sie sind sich einig: Ohne Kameras ist die Beziehung viel angenehmer. Im BB-Haus hatte das Kennenlernen seine Grenzen: "Man kann im Haus nicht über alles sprechen."

Sharon und Kevin
Facebook / --
Sharon und Kevin

Die Zeit ab Weihnachten nutzte das frisch verliebte Paar nun, um sich erst einmal ausgiebig zu entdecken. "Wir haben uns sehr gefreut, uns wiederzusehen", da sind Shavin sich einig. Kevin war besonders zuversichtlich, dass die beiden auch außerhalb von "Big Brother" eine Zukunft haben werden: "Wenn man das im Haus kann, dann weiß man auch, dass man es draußen erst recht schafft." Mit dem Gedanken konnte er auf seine Sharon warten.

Sharon und Kevin
facebook.com/Kevin.BigBrother/
Sharon und Kevin