Am 20. August 2015 wurde die deutsche TV-Blondine Daniela Katzenberger (29) zum ersten Mal Mutter. Im Klinikum Worms brachte sie eine gesunde Tochter namens Sophia Cordalis zur Welt. Seitdem ist die Kleine der ganze Stolz der Katze und ihrem Verlobten Lucas Cordalis (43). Doch das Muttersein hat auch für die lebensfrohe Daniela so manche Schattenseiten, wie kürzlich ihre Mutter Iris Klein (48) offenbarte.

Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger und Sophia Cordalis

Aus einem aktuellen Interview der OK mit Iris geht hervor, dass Daniela ihrer Tochter anscheinend nicht durchgehend die Brust geben konnte, da das Stillen zu belastend für ihren Körper war: "Sie musste abpumpen, hatte immer Schwierigkeiten beim Stillen." Diese Situation war auch für Sophia nicht gerade leicht: "Die Kleine hat Verstopfung. Die Umstellung weg von der Muttermilch macht ihr zu schaffen", verrät Großmutter Iris.

Sophia Cordalis und Iris Klein
Facebook/IrisKlein
Sophia Cordalis und Iris Klein

Obwohl die Gefahr bestand, dass Daniela wegen ihrer Silikonimplantate eventuell nicht stillen kann, ging es damit anfangs richtig gut. Daniela konnte durch das Brustgeben sogar etwas abspecken. Um ihren Körper zu schonen, musste sie dann jedoch auf das Stillen verzichten.

Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger, Sophia Cordalis und Iris Klein
Facebook/ Daniela Katzenberger
Lucas Cordalis, Daniela Katzenberger, Sophia Cordalis und Iris Klein