Seit Oktober hält Lamar Odom (36) seine Familie, seine Freunde und die Welt in Atem. Nachdem er bewusstlos in einem Bordell in Nevada gefunden wurde, gibt es immer wieder Berichte über seinen Zustand - wie gut oder schlecht es ihm wirklich geht, wissen aber wohl nur er selbst und die Menschen, die ihm nahe stehen. Umso schöner war es, als Lamars 13-jähriger Sohn, Lamar Jr., am 2. Januar endlich wieder ein Foto seines Vaters postete - das erste seit dessen Einlieferung ins Krankenhaus. Nun wurden sogar Details dazu öffentlich, wie der ehemalige Basketballer und seine Kids Weihnachten feierten.

Destiny Odom
Parades/X17online.com/ActionPress
Destiny Odom

"Lamar geht es viel besser. Er war so happy, dass seine Kinder an Weihnachten bei ihm waren und sie waren so glücklich, bei ihm sein zu können", verriet ein Insider gegenüber Us Weekly, "Die Kids waren glücklich, ihm Geschenke mitbringen zu können, all seine Lieblingsdinge in Geschenkpapier. Sie hatten so viel Spaß. Es war sehr emotional und ein Moment voller Glück."

Lamar Odom
Mike Fuentes/WENN.com
Lamar Odom

Lamar Jr. und seine Schwester Destiny verbrachten den Feiertag an der Seite ihres kranken Papas und schafften es offenbar, ihn so richtig aufzuheitern. Zugleich konnten sich Lamar Odoms Fans darüber freuen, dass es ihrem Idol so gut geht, dass er mit seinen Kindern feiern konnte.

Lamar Odom
Getty Images/ Frazer Harrison
Lamar Odom