Am Valentinstag letzten Jahres machte "Chicago Fire"-Star Taylor Kinney (34) seiner Liebsten, Hit-Sängerin Lady GaGa (29), einen Antrag - seither warten die Fans der beiden, dass die Verlobten endlich in den Hafen der Ehe einlaufen. Könnten 2016 nun wirklich die Hochzeitsglocken für das Liebespaar läuten?

Genau das wollte man im People-Interview von Taylor wissen. Der attraktive Seriendarsteller blieb allerdings bewusst wage und erklärte: "Wir wollen, dass es eine Überraschung bleibt." Lady GaGa trägt ihr Privatleben bekanntlich nur in wohldosierten Portionen an die Öffentlichkeit und zumeist nur dann, wenn sie eine Botschaft zu vermitteln hat. Bezüglich ihrer Heiratspläne hält sich die extrovertierte Künstlerin auffällig bedeckt.

Diese Einstellung respektiert natürlich auch der Verlobte der 29-Jährigen. "Ich sporne sie nicht an, ich dränge sie nicht, ich frage sie nicht. Wenn sie etwas Persönliches öffentlich machen möchte, dann macht sie das schon von selbst", betonte Taylor. Ein wahrer Gentleman also, der seine Partnerin gut kennt und in allen Entscheidungen unterstützt.

Taylor Kinney und Lady GaGa scheinen wirklich ein eingespieltes Team zu sein und das kommt ihnen bei der gewünschten Großfamilie in der Zukunft sicher sehr zugute. Da wäre mit einer romantischen Hochzeit dieses Jahr doch ein wunderschöner Anfang gemacht...

Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga beim "ELLE's 25th Annual Women Award" in Los Angeles
Lady Gagas Frisur bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Lady Gagas Frisur bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de