Mit seiner Entscheidung, die erfolgreiche Band One Direction zu verlassen, stieß Zayn Malik (22) schon damals auf Unverständnis und ablehnende Haltungen vonseiten seiner ehemaligen Kollegen. Und auch jetzt, zehn Monate nach seinem Austritt, scheinen sich seine damals besten Freunde noch nicht mit seinem folgenschweren Entschluss abgefunden zu haben. Denn seit dem 25. März vergangenen Jahres herrscht Funkstille zwischen Zayn, Liam (22), Louis (24), Niall (22) und Harry (21) - obwohl Zayn bereits mehrmals versucht habe, den Kontakt zu ihnen aufzunehmen.

Zayn Malik
Tonya Wise/AdMedia/SIPA/WENN.com
Zayn Malik

Für die Coverstory der neuesten Ausgabe des Billboard-Magazins gab der 22-Jährige einen tiefen Einblick in sein Privatleben. Thematisiert wurde dabei vor allem die Beziehung zu seinen Ex-Bandkollegen, von denen Zayn seit seinem Ausstieg nichts mehr gehört hat. "Ich hatte die Absicht, mit allen befreundet zu bleiben, aber ich denke, einige Telefonnummern haben sich geändert und ich habe keine Anrufe von vielen bekommen", erklärte der Freund von Gigi Hadid (20) offen.

Zayn Malik
SPW / Splash News
Zayn Malik

Er habe alles daran gesetzt, die Freundschaft zu den vier anderen jungen Männern aufrechtzuerhalten, nachdem sie zusammen so viel erlebt hatten. "Ich habe mich bei einigen von ihnen gemeldet und keine Antwort bekommen. Manche Menschen haben Probleme mit ihrem Stolz, aber darüber kommst du mit der Zeit hinweg", offenbarte der Brite weiter.

One Direction bei den "American Music Awards"
Getty Images North America
One Direction bei den "American Music Awards"

Scheinbar sind die Differenzen zwischen den beliebten Musikern unüberwindbar - bleibt zu hoffen, dass Niall, Harry, Liam und Louis sich während ihrer Band-Pause nicht auf die gleiche Weise aus den Augen verlieren.

In der Liebe läuft es für Zayn Malik dagegen wunderbar. In diesem Clip seht ihr, wie stylish er mit seiner Freundin Gigi Hadid auf Wohnungssuche ging: