Immer wieder neuer Ärger zwischen Kylie Jenner (18) und ihrem On-Off-Freund Tyga (26). Den jüngsten Gerüchten zufolge soll der Rapper das It-Girl betrogen haben. Daraus zog die Jüngste aus dem Kardashian-Jenner-Clan ihre Konsequenzen - und verbannte den Musiker von einer Party!

Kylie Jenner
Getty Images
Kylie Jenner

Strahlend und sexy zeigte sich Kylie Jenner auf einer After-Show-Party der Golden Globes. Doch neben ihr stand nicht Lover Tyga auf dem roten Teppich, sondern Schwester Kourtney (36). Ein "Date", dass es eigentlich nicht hätte geben sollen, denn Kylie wollte ursprünglich mit ihrem Liebsten auf das Event. Doch nach den krassen Gerüchten, der Rapper hätte eine Affäre mit einem brasilianischen Model gehabt, lud das It-Girl den vermeintlich untreuen Freund kurzerhand wieder aus. Ein Insider sagte jetzt bei Radar Online: "Kylie wollte mit Tyga auf die Party gehen. Aber nach den Fremdgeh-Gerüchten sagte sie ihm, dass sie ihn erst mal nicht sehen will, um über alles nachzudenken."

Kylie Jenner und Kourtney Kardashian
ActionPress
Kylie Jenner und Kourtney Kardashian

Es ist nicht das erste Mal, dass es Stress zwischen dem jungen Paar gibt. Immer wieder muss Tyga sich den Vorwürfen stellen, er sei untreu. Nun hat Kylie ihre Konsequenz gezogen - wenn auch vorerst nur für einen Abend.

Tyga
Instagram/ annaluyzacardoso
Tyga