Seit Mai 2014 war Ex-GZSZ-Star Sarah Tkotsch (27) eine feste Instanz in der ARD-Serie In aller Freundschaft - doch nach noch nicht mal zwei Jahren folgt jetzt offenbar schon wieder das Aus! Die Schauspielerin soll bereits ihre Dreharbeiten beendet haben.

Sarah Tkotsch
Brian Dowling/WENN.com
Sarah Tkotsch

Als Krankenschwester Julia Weiß in "In aller Freundschaft" kehrte Sarah Tkotsch nach ihrem GZSZ-Aus wieder zurück auf die deutschen TV-Bildschirme. Doch nach knapp zwei Jahren müssen sich die Fans der ARD-Serie schon wieder von der quirligen Schauspielerin verabschieden, wie sie jetzt der Bild verraten hat: "Ich habe Lust auf Neues. Ich fühle mich noch zu jung, um mich auf eine Serie festzulegen." Schon seit Dezember sei für SarahSchluss in der Vorabendsendung, ihre Szenen sind bereits abgedreht.

Jascha Rust und Sarah Tkotsch
MDR/Wernicke
Jascha Rust und Sarah Tkotsch

Ob man Sarah dennoch bald wieder im TV sehen wird und ob es vielleicht sogar schon neue Projekte gibt, hat sie bisher noch nicht verraten. Da heißt es für ihre Fans wohl erst mal: warten!

RTL