Gunter Gabriel (73) hat das Dschungelcamp verlassen, der harte Alltag im Urwald war für den Musiker unerträglich. Mit Rücksicht auf seine Gesundheit war er zuvor sogar für die Dschungelprüfungen gesperrt worden. Doch ist er wirklich nur aus physischen Gründen gegangen, wie er nun selbst betont? Jetzt heißt es nämlich, dass es dem Sänger sogar noch schlechter gehe - angeblich ist der Entertainer psychisch krank!

Das behauptet zumindest seine Ex-Frau Carin Prinzessin zu Schaumburg-Lippe: "Ich finde es eine Frechheit, dass RTL den psychisch und körperlich kranken Gunter überhaupt ins Camp geholt hat", prangerte sie im Gespräch mit Blick an. "Gunter tut mir sehr leid", erklärte die ehemalige Gattin des Ex-Dschungelcampers.

Dem Sender machte sie zudem schwere Vorwürfe: "Die Verantwortlichen müssen gewusst haben, in welch schlechter Verfassung er ist. Dass er, der eine großartige Karriere hinter sich hat, nun zu Deutschlands Lachnummer geworden ist, hat er nicht verdient."

In der Vergangenheit ließ sich Gunter Gabriel sogar tatsächlich in eine Nervenheilanstalt einweisen - allerdings nur, weil er Streit mit einer Frau hatte. Über diese Episode berichtet der Künstler ausgiebig in seinen Memoiren.

Mehr zu seinem Ausstieg erfahrt ihr im Clip am Ende des Artikels.

Alle Infos zum "Dschungelcamp" findet ihr auf RTL.de.

Gunter Gabriel bei Dreharbeiten zu "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree"
Getty Images
Gunter Gabriel bei Dreharbeiten zu "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree"
Gunter Gabriel, Sänger
Getty Images
Gunter Gabriel, Sänger
Gunter Gabriel in der TV-Show "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree"
Getty Images
Gunter Gabriel in der TV-Show "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de