Es war einfach zu viel für ihn: Gunter Gabriel (73) kam im Dschungelcamp an seine Grenzen. Da blieb für ihn nur eine Möglichkeit, nämlich das Camp zu verlassen. In seinem ersten Interview nach dem vorzeitigen Ausstieg verriet er, dass es vor allem gesundheitliche Aspekte waren, die dazu führten, dass er es im australischen Dschungel nicht mehr ausgehalten habe. Aber Dr. Bob (65) ist da doch etwas anderer Meinung.

Seine gesundheitliche Einschätzung klingt im Interview mit RTL recht positiv: "Gunter geht es gut. Er ist im Hotel, hat gut gegessen." Dass dem Sänger das Essen im Camp nicht unbedingt zugesagt hat, können sich die Zuschauer durchaus vorstellen. Aber Dr. Bob geht noch weiter: "Er hatte genug. Sein Gefühl hat ihm gesagt, dass er raus müsse. Ich glaube, er war verärgert, dass jetzt so viele Leute im Camp waren, vor allem Jüngere."

Trotzdem weiß der Dschungelarzt auch, dass Gunter gesundheitlich nicht auf einem Level mit den jungen Camp-Bewohnern sein kann. "Er ist ja auch schon älter", begründet Dr. Bob daher die Entscheidung von Gunter vorzeitig auszusteigen.

Alle Infos zum "Dschungelcamp" findet ihr auf RTL.de.

Gunter Gabriel beim Preview Screening "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree" 2015 in BerlinClemens Bilan / Getty Images
Gunter Gabriel beim Preview Screening "Kaept'n Kasi - Auf hoher Spree" 2015 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de