Vor Kurzem musste sich Céline Dion (47) von ihrem geliebten Ehegatten René Angélil (✝73) verabschieden. Er verlor den langen Kampf gegen den Krebs. Für die Sängerin eine schwere Zeit, die ihr Mann ihr mit seinem letzten Geschenk wohl einfacher gestalten wollte: Er hatte seine eigene Beerdigung bereits geplant!

"René war großherzig und hat seine Beerdigung bereits in den letzten Monaten mit Céline geplant", berichtet eine Freundin der Sängerin gegenüber People. Damit machte er seiner Frau ein letztes, aber bedeutungsvolles Geschenk und wollte ihr somit die Last abnehmen.

Denn aufgrund seiner Krebs-Erkrankung war irgendwann klar, dass er sterben würde! "Er wusste zwar nicht, wann es passiert, doch er wollte, dass dann alles bereits vorbereitet ist", so die Freundin weiter. Angeblich soll er sich gewünscht haben, die Beerdigung dort abzuhalten, wo er vor über 20 Jahren die Liebe seines Lebens geheiratet hatte: In der Notre-Dame Basilica in Montreal, Kanada.

René Angélil und Céline Dion beim Bambi 2012 in Düsseldorf
Getty Images
René Angélil und Céline Dion beim Bambi 2012 in Düsseldorf
Céline Dion in Paris 2017
MARTIN BUREAU/AFP/Getty Images
Céline Dion in Paris 2017
Celine Dion mit ihrem Ehemann René Angélil (l.) und Mama Therese (r.) 2007
Getty Images
Celine Dion mit ihrem Ehemann René Angélil (l.) und Mama Therese (r.) 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de