Während sich die Ex-Partner ihrer Töchter Kourtney (36) und Khloe (31), Scott Disick (32) und Lamar Odom (36), vor wenigen Monaten in großen Lebenskrisen befanden, lief das Business um den Kardashian-Clan wie gewohnt weiter. Jetzt nimmt Kris Jenner (60) aber angeblich Abstand vom Trubel, um sich um ihren Sohn Robert Kardashian (28) zu kümmern: Der landete vor Kurzem wegen Diabetes im Krankenhaus.

Robert Kardashian und Kris Jenner
Judy Eddy/WENN.com
Robert Kardashian und Kris Jenner

"Einer von Kris' engsten Freunden hat ihr geraten, darüber nachzudenken, von allem etwas Abstand zu nehmen, um Rob zu helfen", erklärte ein Insider gegenüber Radar Online. Die Mutter des Clans wird wegen ihrer harten Geschäftsart auch "Momanger" genannt. Doch jetzt scheint die Powerfrau mal eine Pause vom Promileben zu nehmen. Wird sie etwa auch die Dreharbeiten zu Keeping Up With the Kardashians für den einzigen Kardashian-Mann unterbrechen?

Robert Kardashian und Kris Jenner
Judy Eddy/WENN.com
Robert Kardashian und Kris Jenner

Der zurückhaltende Bruder von Kim (35) und Co. wurde kürzlich wegen Diabetes im Krankenhaus behandelt und braucht seine Mutter derzeit wohl mehr denn je. "Rob leidet sehr und seine Gesundheit hat sich nur verschlechtert, seit Diabetes diagnostiziert wurde", verriet die Quelle weiter.

Robert Kardashian
WENN
Robert Kardashian