Die Weihnachtsfeiertage scheinen Robert Kardashian (28), dem sehr zurückhaltenden und unscheinbaren Bruder von Kim Kardashian (35), nicht gut bekommen zu haben: Der Amerikaner musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwar durfte er die Klinik bereits wieder verlassen, doch die Erkenntnis der Ärzte ist alarmierend: Der Sohn von Kris Jenner (60) leidet an Diabetes!

Robert Kardashian, Bruder von Kim Kardashian
Judy Eddy/WENN.com
Robert Kardashian, Bruder von Kim Kardashian

Müsste man "Rob" ein Stereotyp zuordnen, wäre es vermutlich eine Mischung aus hässlichem Entlein und grauer Maus, denn der junge Mann scheut die Öffentlichkeit, hat stark mit seinem Übergewicht und Depressionen zu kämpfen. So verwundert es nicht, dass der 28-Jährige bei It-Girl Kim in Ungnade gefallen ist. Doch nun wird sich das Model große Sorgen um seinen Bruder machen müssen, da bei Robert die Stoffwechselkrankheit Diabetes diagnostiziert wurde. Nach dessen Krankenhausaufenthalt verriet ein Insider dem Portal E! News: "Er ist wieder zu Hause. Er war ein bisschen weg, aber es geht ihm gut. Es war ein Warnsignal!"

Robert Kardashian
WENN
Robert Kardashian

Unglaublich, dass Robert im Oktober noch mit dem Gedanken spielte, dem in Lebensgefahr schwebenden Lamar Odom (36) eine Niere zu spenden. Nun muss er selbst mit einer Krankheit kämpfen. Die Ärzte haben Robert geraten, durch ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung Gewicht zu verlieren, denn sein Blutzuckerwert war bei den medizinischen Untersuchungen alarmierend hoch.

Kris Jenner
Judy Eddy/WENN.com
Kris Jenner