Die Berlin Fashion Week versammelt altbekannte und neue Designer. Mit dabei ist diesmal auch Fußballerfrau Cathy Hummels (27). Denn seit Kurzem ist sie ebenfalls mit ihrer Kollektion "(THE MERCER) N. Y. Capsule Collection curated by Catherine Hummels" unter die Modedesigner gegangen. Im Interview mit Promiflash sprach sie darüber, wie alles angefangen hat und wie ihr die Arbeit mit den Stoffen gefällt.

Cathy Fischer
Ralf Succo/WENN.com
Cathy Fischer

"Ich habe das Team vor einem Jahr kennengelernt. Ich habe hin und wieder hier im Showroom vorbeigeschaut, habe öfters einmal Sachen getragen, dann wurde ich zur Markenbotschafterin ernannt", erinnert sich Cathy stolz an ihre Anfänge als Modedesignerin zurück. Von Designerin Angelika hat sie schließlich die Chance bekommen ihre eigene Kollektion zu gestalten. "Ich habe es als sehr angenehm empfunden und auch als sehr großen Spaß!"

Cathy Fischer
Patrick Hoffmann/WENN.com
Cathy Fischer

Es ist das erste Mal, das Cathys Name komplett ausgeschrieben wird. "Ich finde, dass eine Abkürzung nicht zur Fashion Week passt. Im Fashion-Bereich hört sich 'Catherine' einfach schöner an." Die Kollektion der Nachwuchsdesignerin besteht aus nachhaltigem Material, wie Cashmere und Seide. Ihre Linie zeichnet sich durch bestimmte Trends aus: "Der rote Faden ist clean, puristisch, elegant, hochwertiges Material und gute Qualität - und für jede Frau zu tragen."

Cathy Fischer und Mats Hummels
Cathy Fischer/Facebook
Cathy Fischer und Mats Hummels

"Meine Aufgabe war es einen besonderen Twist reinzubringen. Es ein bisschen jünger und ein bisschen frecher zu gestalten." Cathy hat daher den Trend 70s in ihre Kollektion mit einfließen lassen.