Jetzt war es so weit: One Direction-Sänger Louis Tomlinson (24) wurde am Donnerstag Vater eines Sohnes. Baby-Mutter Briana Jungwirth brachte einen gesunden Jungen zur Welt und Louis war im Krankenhaus natürlich mit dabei. Obwohl der Musiker schon einen Tag später von Paparazzi in Beverly Hills gesichtet wurde, hüllte er sich bezüglich der Geburt in Schweigen - bis jetzt.

Zayn Malik und Louis Tomlinson
David Sims/WENN.com
Zayn Malik und Louis Tomlinson

So ist seit einigen Stunden auf seiner Twitter-Seite zu lesen: "Ich freue mich, zu verkünden, dass gestern mein Sohn geboren wurde :) Er ist gesund und einfach unglaublich :) Ich bin sehr glücklich!!" Briana und ihre Oma hatten bereits kurz, nachdem der Kleine das Licht der Welt erblickt hatte, via Social Media die Ankunft des neuen Erdenbürgers verkündet. Wie schön, dass sich jetzt auch der stolze Papa endlich zu Wort meldete.

AKM-GSI / Splash News

Weniger offensichtlich freuen sich derweil seine 1D-Kollegen, die schließlich sicher trotz aktueller Bandpause auch schon von Louis' Familienglück erfahren haben. Weder Liam Payne (22) oder Niall Horan (22) noch Ex-Mitglied Zayn Malik (23) gratulierten bisher öffentlich. Nur Harry Styles (21) postete den positiven Kommentar "Blumen überall", den viele Fans auf Louis' neugeborenen Sohn beziehen. Sicher werden die Jungs aber abseits der Öffentlichkeit Louis' große Freude teilen und ihm das auch mitgeteilt haben.

One Direction geben in Sheffield ihr letztes Konzert
David Fisher/REX Shutterstock/ActionPress
One Direction geben in Sheffield ihr letztes Konzert