Auf ihrer Website bezeichnet sich Sophia Wollersheim (28) als "Celebrity und DJane", mit ihrer Teilnahme am Dschungelcamp dürfte sie ihr Image allerdings gerade nicht sonderlich aufpolieren. Auch die Berufsbezeichnung "DJane" stößt bei vielen auf Unverständnis, selbst Dschungel-Kollegin Jenny Elvers (43) lästerte bereits im Camp über diesen Job. Welche Chancen wird die Frau von Bordellbesitzer Bert Wollersheim (64) also nach dem Dschungelcamp als DJane haben?

Sophia Wollersheim
Dschungelcamp, RTL
Sophia Wollersheim

"Ich glaube, dass viele DJs mittlerweile allergisch auf diese ganzen Promi-DJs reagieren!", gab Jenny von sich, ohne sich im Klaren darüber zu sein, wer ihre Gesprächspartnerin war. Denn die junge Wilde, Sophia Wollersheim, absolviert derzeit eine Ausbildung an Europas größter DJ-Schule, der "Modern Music School". Der richtige Durchbruch ist dem It-Girl zwar noch nicht gelungen, das schadet Sophias Ego offenbar aber nicht. Deshalb entgegnete sie ihrer Mitbewohnerin nicht ohne Stolz: "Ich bin ja auch in der Branche. Ich bin die Einzige glaube ich, die das aber wirklich, wirklich gelernt hat" und über die Qualität der Lehreinrichtung schwärmte sie im Dschungeltelefon: "Das ist auch unglaublich viel Theorie, die ich mal gelernt habe!"

Sophia Wollersheim im Jahr 2014
ActionPress/ Oliver Hausen / Future Image
Sophia Wollersheim im Jahr 2014

Durch ihr Selbstbewusstsein überzeugte sie Jenny umgehend, doch Sophias 2015 veröffentlichte Single ist bekanntlich weniger hitverdächtig. Was meint ihr, hat Sophia in der Musikbranche Chancen oder überschätzt sie ihre Fähigkeiten?

Jenny Elvers und Sophia Wollersheim
RTL / Stefan Menne
Jenny Elvers und Sophia Wollersheim

Alle Infos zum "Dschungelcamp" im Special bei RTL.de.

Kann Sophia Wollersheim als DJane Karriere machen?

  • Ja, denn sie vermarktet sich prima
  • Nein, ihre Musik ist schlecht
Ergebnisse zeigen