Dass sie nach dem aufwühlenden Jahresende 2015, in dem sie zunächst Mutter einer Tochter wurde und dann den Tod ihres Bruders betrauern musste, vor einigen Tagen auch noch einen Autounfall erleben musste, erschütterte Kristin Cavallari (29) sehr. Glücklicherweise geht es der ehemaligen The Hills-Darstellerin nach einem kurzen Klinikaufenthalt den Umständen entsprechend gut. Allerdings hat sie unter einer Folge des Unglücks sehr zu leiden - Sie kann sich nicht wie gewohnt um ihr Baby kümmern!

Letzten Donnerstag wurde bekannt, dass in Chicago ein anderer Wagen in Kristins Auto crashte, woraufhin die dreifache Mutter in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ihr Mann Jay Cutler (32) war natürlich sofort an ihrer Seite, um sicherzugehen, dass es ihr gut geht. Mittlerweile scheint Kristin wieder zu Hause bei ihren Kindern zu sein, denn sie gab ihren Fans via Twitter ein gesundheitliches Update.

"Ich habe mir am Donnerstag den Ellbogen ausgekugelt. Mein Baby nicht im Arm halten zu können, bringt mich um", schrieb die 29-Jährige. Unter der körperlichen Einschränkung, die dazu führt, dass sie Saylor nicht genau so versorgen kann, wie sie will, leidet Kristin offensichtlich sehr. Mithilfe ihres Mannes wird die Kleine aber sicher weiterhin alles bekommen, was sie braucht. Und sehr bald ist bestimmt auch ihre Mama wieder fit genug, um sie liebevoll auf den Arm zu nehmen.

Kristin Cavallari bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Kristin Cavallari bei den Golden Globes 2019
Kristin Cavallari beim iHeartRadio Music Festival 2018
Sam Wasson/Getty Images for iHeartMedia
Kristin Cavallari beim iHeartRadio Music Festival 2018
Kristin Cavallari im Januar 2019
Getty Images
Kristin Cavallari im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de