Für die Teilnehmer des Dschungelcamps stand nun nach dem Finale die große Wiedersehens-Show an. Für Menderes (32) sollte es ein glanzvoller Auftritt werden! Als der neue Dschungelkönig über die Hängebrücke seinen ehemaligen Konkurrenten entgegenschritt, war der eigentlich schüchterne Wannabe-Entertainer komplett verändert - nach Jahren der Anstrengung wurde das tapfere Kämpferlein endlich richtig gefeiert!

RTL/Stefan Menne

Erhaben trat der zehnte Dschungel-Monarch auf und wurde von seinen Kollegen mit tosendem Applaus empfangen. Der Sänger strahlte dabei vor Freude und war von dieser Zuwendung beinahe peinlich berührt. "Es ist das erste Mal, dass viele mit dir tauschen möchten", kommentierte Moderatorin Sonja Zietlow (47) die Situation und Daniel Hartwich (37) gratulierte Menderes herzlich. Sophia Wollersheim (28), die Zweitplatzierte und Thorsten Legat (47), der sich den dritten Platz sicherte, befürworteten den Sieg der DSDS-Kultfigur.

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

In deren Mitte präsentierte sich Menderes zufrieden und strahlte, ohne dabei protzig zu wirken. Während Sophia und Thorsten ganz eloquent waren, zeigte sich Menderes eher zurückhaltend! Welch vornehmer und genügsamer Dschungel-König! Größenwahnsinnig wird er wohl nicht.

Menderes als Dschungelkönig mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
RTL / Stefan Menne
Menderes als Dschungelkönig mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich

Alle Infos zum "Dschungelcamp" findet ihr im Special bei RTL.de.