Seit Samstag gibt es einen neuen Dschungelcamp-König! Menderes (32), der berühmte DSDS-Dauerkandidat, wurde am Samstag mit 81,11 Prozent der Zuschauerstimmen zum eindeutigen Thronfolger von der vorherigen Siegerin Maren Gilzer (55) gewählt. Gestern fand dann das große Wiedersehen von elf der zwölf angetretenen Teilnehmer mit den Moderatoren Daniel Hartwich (37) und Sonja Zietlow (47) statt und dieses schien für große Neugier bei den Zuschauern gesorgt zu haben.

RTL/Stefan Menne

Die Abschiedsshow, die im berühmt berüchtigten Baumhaus der Sendung stattfand, konnte nahezu spitzenklassige Einschaltquoten erzielen. So schalteten laut AGF/GfK im Schnitt 5,40 Millionen Menschen den Fernseher an, um Sophia Wollersheim (28), Helena Fürst und Co. noch einmal auf einem Haufen zu sehen. Mit dieser Traumquote machte das Format sogar dem beliebten Sonntagskrimi Tatort ernst zu nehmende Konkurrenz. Damit konnte sich die traditionelle Abschiedsepisode von 19,6 Prozent des Marktanteils im Vorjahr auf ganze 20,5 Prozent erhöhen.

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Die Folge hatte auch einige Überraschungen auf Lager, so zeigte sich die sonst sehr aggressive Dschungel-Fürstin Helena von einer ungewohnt ruhigen Seite.

Helena Fürst
RTL / Stefan Menne
Helena Fürst

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de.