So langsam aber sicher füllt sich das Tanzparkett. Gestern wurden bereits die ersten vier Kandidaten für die diesjährige Staffel von Let's Dance bekannt gegeben: Michael Wendler (43), Nastassja Kinski (55), Sarah Lombardi (23) und Niels Ruf (42) müssen ihr Taktgefühl ab dem 11. März zur Schau stellen. Nun wurden die nächsten vier Teilnehmer der beliebten Tanz-Show verraten.

Thomas Häßler auf dem roten Teppich
Getty Images
Thomas Häßler auf dem roten Teppich

Der fünfte Star muss den Fußballplatz gegen die Tanzfläche eintauschen: Thomas Häßler, Weltmeister aus dem Jahr 1990, wird in den kommenden Wochen unter Beweis stellen müssen, dass er nicht nur am Ball flinke Füße hat. Vor dieser Herausforderung fürchtet sich der Kicker schon, wie er bei Guten Morgen Deutschland verriet: “Da musst du ja ganz andere Muskeln beanspruchen als beim Fußball!”

Alessandra Pocher
Franco Gulotta/WENN.com
Alessandra Pocher

Mit von der Partie ist auch Alessandra Meyer-Wölden als sechste Kandidatin. Die Schmuckdesignerin lebt momentan in Miami, was für ihre Teilnahme erst ein Hindernis darstellte. Doch nach Absprachen mit dem Sender darf die Blondine in ihrer amerikanischen Heimat trainieren. “Es ist doch sehr schwierig und eine unglaubliche Überwindung so lange von den Kindern weg zu sein”, erklärte sie.

Sonja Kirchberger
WENN
Sonja Kirchberger

Als siebte Tänzerin geht Sonja Kirchberger (51) an den Start. Die Schauspielerin bewies bereits bei zahlreichen Auftritten auf dem roten Teppich, dass ihr ein graziles Auftreten zu eigen ist. Ob sie damit auch die Jury begeistern kann?

Attila Hildmann
ActionPress
Attila Hildmann

Zu guter Letzt wurde Kandidat Nummer acht bekannt gegeben: Attila Hildmann (34). Der berühmte Koch kann nicht nur fleißig die Kochlöffel schwingen, sondern auch seine Hüften. Der Berliner mit türkischen Wurzeln ist ein talentierter Bauchtänzer, ob ihm diese Erfahrung innerhalb des Formates einen Vorteil gegenüber seinen Mitstreitern verschaffen kann, wird sich in wenigen Wochen zeigen.