Es ist ohnehin die heißeste Performance des ganzen Jahres: Die Halbzeitpause des Super Bowls trumpft jedes Jahr mit einer bombastischen Show-Einlage der größten Megastars auf. Nachdem Katy Perry (31) 2015 mit bunten Kostümen und verrückten Tanzeinlagen die Fans begeisterte, erobern am kommenden Sonntag Coldplay die Bühne. Im Gepäck haben sie einen gemeinsamen Song mit Beyoncé (34), doch es sieht ganz so aus, als würde ein weiterer Superstar dem Publikum einheizen.

WENN

Die britischen Rocker von Coldplay sind schon voller Vorfreude auf den größten Auftritt ihrer Karriere. Und die Vorbereitungen für die legendäre Show laufen auf Hochtouren, verrät Frontmann Chris Martin (38) in einem Interview der CBS-Show Sunday Morning. Außerdem machte der Musiker eine vielversprechende Andeutung, die nun die Gerüchteküche ordentlich anheizt. "Es wird auf jeden Fall einen starken Einfluss von Beyoncé geben, vielleicht aber auch einen von Bruno", witzelt er in dem Gespräch. Deutet Chris damit etwa an, dass auch Bruno Mars (30) den Football-Fans die Halbzeitpause versüßen wird? Coldplay, Beyoncé und Bruno Mars auf einer Bühne: Das wäre eine absolute Sensation!

Beyonce
Ezra Shaw/ Getty Images
Beyonce

Mit Beyoncé und Bruno Mars würden sich Coldplay Super Bowl erfahrene Kollegen auf die Bühne holen. Denn die beiden Popstars rockten die berühmteste Halbzeitpause dieser Welt bereits in den Jahren 2013 und 2014. Sollten die drei Acts tatsächlich gemeinsam auftreten, wäre für eine gebührende Showeinlage des 50. Super Bowls garantiert. Da rücken sogar die Spieler der Carolina Panthers und Denver Broncos in den Hintergrund.

Bruno Mars
YouTube
Bruno Mars