Dakota Johnson (26) ist wirklich alles andere als prüde: Nicht nur im Film "Shades of Grey" ließ sie alle Hüllen und Hemmungen fallen - auch auf Magazinen zeigt sie sich problemlos freizügig. Doch es gibt zwei Menschen in ihrem Leben, die genau das nicht sehen wollen: ihre Eltern!

Vehement weigern sich Don Johnson (66) und Melanie Griffith (58), den erfolgreichen Film ihrer Tochter in voller Länge anzusehen: Die heißen Szenen will der Papa von Dakota nicht anschauen. "Ich habe es nicht gesehen. Es gibt gewisse Bilder, die man nicht in seinem Kopf haben muss", meint er gegenüber RTL. Und auch Mama Melanie hat sich diese erotischen Anblicke ihrer Tochter lieber erspart: "Ich habe alles gesehen, außer die Sexszenen!"

Besonders zu ihrer Mutter hat Dakota eigentlich eine enge Beziehung. Als sie die Rolle der Ana Steele ergattert hatte, verkündete die Mutter die Neuigkeit ganz stolz. Trotzdem drückte sie sich offenbar nun davor, sich den gesamten Film anzusehen. Mutter und Tochter teilen wohl nicht alles miteinander.

Dakota Johnson, Tippi Hedren, Melanie Griffith und Stella Banderas
Getty Images
Dakota Johnson, Tippi Hedren, Melanie Griffith und Stella Banderas
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Getty Images
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de