Während am heutigen Abend in einer neuen Staffel von Germany's next Topmodel 50 brandneue Modelanwärterinnen um die Gunst des Weiterkommens kämpfen, kann sich Nathalie Volk (19) das Spektakel ganz in Ruhe vor dem Fernseher anschauen. Sie selbst stand bereits 2013 vor der Jury rund um Heidi Klum (42), konnte überzeugen und belegte letztendlich Platz 4. Was sie ihren Nachfolgerinnen jetzt rät und wie das neue Konzept des Formates bei ihr ankommt, verriet sie jetzt im Promiflash-Interview.

Nathalie Volk
RTL / Stefan Menne
Nathalie Volk

Mit gerade einmal 16 Jahren trat Nathalie Volk im Jahr 2013 vor die GNTM-Jury, begeisterte mit ihrem natürlichen Aussehen und ihrer frischen, wenn auch provozierenden Art. Mittlerweile ist sie ein echter Profi im Business, stand bereits für namhafte Labels vor der Kamera. Die Zeit in der Model-Villa möchte sie trotzdem nicht missen: "Topmodel war eine sehr schöne Erfahrung, man shootet mit bekannten Fotografen, fliegt um die Welt, sieht und erlebt viel." Eine Erfahrung, die sie gerne an junge Kandidatinnen weitergibt! "Ich kann den Mädchen nur den Tipp geben, dass sie das genießen sollen, die Zeit. Aber sie sollten die Sendung nicht allzu ernst nehmen. Es ist auch nur eine Show."

Wolfgang Joop
Facebook / Nathalie Topmodel 2014
Wolfgang Joop

Besonders gespannt ist Nathalie auf den Neuen im Jury-Bunde, Michael Michalsky (48)! Komisch aber wahr, der berühmte Designer kommt ihr absolut nicht bekannt vor. Zum neuen Juroren gesellt sich ein völlig neues Show-Konzept: "Also im Camp wurden wir ja auch in zwei Teams geteilt, da werden es jetzt auch zwei Teams - die versuchen da nur irgendetwas Neues für die Show zu machen. Die können nur Glück haben, wenn sie da Mädchen haben, die auch da auf Show machen", weiß die hübsche Brünette. Ob die neue Staffel Zickenterror oder eher große Harmonie hervorbringen wird, bleibt abzuwarten!

nathalievolk/Instagram