Heute wurde es wieder actionreich bei Germany's next Topmodel. Die Model-Anwärterinnen schlüpften in die Rolle einer echten Diva und mussten so richtig wütend werden. Nathalie, die als erste vor die Kamera trat, zeigte von Anfang an wieder, wie viel Power in ihr steckt. Einige der anderen Mädchen fanden sie dabei ein bisschen zu engagiert.

Auch Heidi Klum (40) bemerkte die Tuscheleien unter ihren Määädels. Sie lobte Nathalie schon in den vorherigen Folgen immer für ihren Einsatz, so auch heute: "Sie geht sehr überengagiert an die Sache heran. Das ist den anderen Mädchen natürlich ein Dorn im Auge. Ich habe lieber ein Mädchen, das zu viel macht als gar nichts." Und Nathalie geht die Kritik ihrer Konkurrentinnen ja bekanntermaßen sowieso am Modelhintern vorbei. "Das macht mich nur stärker", ist das Credo der selbstbewussten 16-Jährigen, die sich selbst nach jeder Aufgabe konsequent als Beste einschätzt. Die fremdelnden Konkurrentinnen vermissen bei all dem Ehrgeiz etwas Menschlichkeit.

Was glaubt ihr, verfolgt Nathalie einfach ihren Traum und tut alles dafür, was nötig ist oder sollte sie lieber mal einen Gang zurückfahren? Stimmt jetzt ab!

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2017 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Model
Getty Images
Heidi Klum, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de