Endlich ist es so weit: Millionen Menschen versammeln sich mit ihren Liebsten vor den TV-Bildschirmen, tischen üppige Speisen auf und verfolgen gespannt das wilde Treiben auf dem grünen Spielfeld! Der Super Bowl 2016 steht in den Startlöchern und keine Geringere als Beyonce (34) hat sich in diesem Jahr für die große und beliebte Halbzeitshow angekündigt - gemeinsam mit Hauptact Coldplay wird sie auf der Bühne stehen! Doch anstatt erste Hinweise auf die diesjährige Songauswahl zu geben, erinnerte sich die "Queen of RnB" jetzt an ihren letzten großen Super Bowl-Auftritt.

Beyonce
Chris Graythen / Getty Images
Beyonce

Wenn Beyonce am heutigen Sonntag die Bühne des Levi’s Stadiums in Santa Clara betritt, dürfte ihr wieder einmal die Nervosität in die Finger steigen. Schließlich ist der Super Bowl (zumindest in den USA) nicht nur das gehypteste jährliche Sportevent, in der Halbzeitpause verwandelt sich die Arena zusätzlich in die wohl begehrteste und meistgesehenste Showbühne des Landes. Auch für die Sängerin eine große Sache: "Ich erinnere mich daran, wie ich aufgewachsen bin und den Super Bowl mit meiner Familie gesehen habe. Es ist ein Event, zu dem Familien zusammen kommen und gemeinsam schauen", verriet sie nur einen Tag vor ihrem großen Auftritt gegenüber CBS.

Beyonce
Christian Petersen / Getty Images
Beyonce

2003 stand sie schon einmal auf dem Feld, begeisterte mit ihrer Power und ihrem Talent eine ganze Nation und sorgte für die wohl großartigste Show aller Zeiten. Heute offenbarte sie ihre damaligen Gefühle: "Ich wusste, dass ich das Beste aus dem Moment machen muss. Ich wollte, dass es etwas Kultiges wird, etwas, das die Menschen niemals vergessen würden." Und das dürfte ihr wahrlich gelungen sein. Ob sie ihr Super Bowl-Debüt in diesem Jahr toppen kann?

Beyonce
Chris Graythen / Getty Images
Beyonce