Das überraschende Liebes-Comeback von Miley Cyrus (23) und Liam Hemsworth (26) ist auch an Thomas Gottschalk (65) nicht spurlos vorbeigegangen. Der TV-Moderator ist sogar persönlich davon betroffen, wie er nun am Rande der Goldenen Kamera erzählte.

Miley Cyrus und Thomas Gottschalk
AFP
Miley Cyrus und Thomas Gottschalk

Denn Gottschalk verkaufte Miley nun sein Gästehaus in Malibu, wie er gegenüber Bild verriet: "Ich habe es eigentlich Liam Hemsworth angeboten, denn das Haus grenzt an sein Grundstück. Meine Frau hat es für unsere Söhne eingerichtet, aber Miley wollte es so wie es war, samt Möbeln und Bettwäsche." Stolze 2,26 Millionen Euro musste die Sängerin an den TV-Entertainer für das 420 Quadratmeter große Anwesen überweisen. Doch dafür kann die Interpretin ihrem Liam nun wieder ganz nah sein: Nur vier Gehminuten sind die beiden Turteltauben dann voneinander getrennt.

Liam Hemsworth und Miley Cyrus
Jason Merritt/ Getty Images
Liam Hemsworth und Miley Cyrus

Und wer weiß: Vielleicht übernachten die beiden ja auch zusammen in Mileys neuem Gästehaus - denn immerhin hat die neue Bleibe neben drei Badezimmern und einem Whirlpool im Garten auch noch stolze vier Schlafzimmer.

Thomas Gottschalk
AEDT/WENN.com
Thomas Gottschalk