Lady Gaga (29) läutet mit mutiger Frisur und kräftiger Stimme den 50. Super Bowl ein. Ein extralanger Auftritt, der vor allem all jenen in Erinnerung bleiben wird, die glaubten, die 29-Jährige brächte keinen Ton heraus.

Lady GaGa
Maddie Meyer / Getty Images
Lady GaGa

Mit ihrer toupierten Haarpracht und dem rot-glitzernden Hosenanzug erinnerte Lady Gaga vielleicht ein ganz kleines bisschen an unsere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, sonderlich streitbar ist ihr 2:20-Minuten-Auftritt allerdings nicht gewesen. Ein Großteil der Twitter-User ist sich einig: Das hat sie richtig gut gemacht!

Lady GaGa
Patrick Smith / Getty Images
Lady GaGa

"So, das Highlight des Super Bowl ist schon durch!", heißt es da zum Beispiel. "Beste Nationalhymne seit Whitney (✝48) Houston", "Was soll da in der Halbzeitshow noch kommen!", "Das war der beste Star-Spangled Banner ever" ist aus den USA sogar mehrfach zu lesen - vor allem aber wird eine Erkenntnis von vielen Zuschauern geteilt: "Ich wusste gar nicht, dass Lady GaGa so gut singen kann!"

Lady GaGa
Instagram / Lady Gaga
Lady GaGa

Die exzentrische Gaga ist eben immer wieder für eine Überraschung gut. Vorbei sind die Zeiten von "Po po poker face..." - das hat sie schließlich schon bei den Oscars 2015 gezeigt.

Den spektakulären Auftritt könnt ihr hier noch einmal ansehen: