Haben die Leute mittlerweile die Nase voll von den Kardashians? Nachdem die Reality-TV-Familie ihre eigene Popularität geschickt zu Geld gemacht hat und vor allem in den amerikanischen Medien omnipräsent ist, gibt es jetzt den ersten Dämpfer für den erfolgsverwöhnten Clan: Die neue TV-Show von Khloe Kardashian (31) ist ein Flop!

Getty Images

Mit dem Talk-Format "Kocktails for Khloe" will sich die 31-Jährige als Moderatorin im US-Fernsehen etablieren, doch nach einer durchaus gelungenen TV-Premiere, haben nur noch die Hälfte der Zuschauer bei der zweiten Folge eingeschalten. Lediglich 238.000 Menschen interessierten sich laut Quoteninformationen der New York Daily News für die Sendung.

Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kourtney Kardashian und P. Diddy
Instagram/khloekardashian
Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kourtney Kardashian und P. Diddy

Obwohl Khloe all ihre Kontakte aktiviert hat, um ihre Show mit Gast-Stars wie P. Diddy (46) oder ihren Schwestern Kylie (18) und Kourtney (36) zu pimpen, bleibt der erwartete Erfolg aus. Ihr Traum von der großen Moderationskarriere gerät jedenfalls ganz schön ins Wanken. In Anbetracht der miesen Quote sollte sich Khloe lieber schnell eine neue Geschäftsidee einfallen lassen.

Khloe Kardashian
BlayzenPhotos / Splash News
Khloe Kardashian