Sänger und Komponist Elton John (68) hatte sich mit seiner Mutter Sheila Farebrother ordentlich verkracht. Acht Jahre lang haben die beiden mächtig Zoff gehabt und nicht miteinander gesprochen. An Sheilas 90. Geburtstag kam es endlich zur offiziellen Versöhnung.

REX FEATURES LTD.

Zusammen mit weißen Orchideen schickte Elton seiner Mutter einen denkwürdigen Versöhnungsgruß zum runden Geburtstag: "Wow, 90! Gratulation. In Liebe, Elton, David, Zachary und Elijah." Das sind die Worte des ersten Austausches nach Beginn der Familien-Fehde. Die Annäherung hat zudem auf beiden Seiten stattgefunden, nachdem sich die Mutter des Weltstars einen Elton-John-Imitator zum Fest einlud. Der Grund für den Riesen-Zoff: In einem Telefonat trug er Sheila auf, den Kontakt zu zwei langjährigen gemeinsamen Freunden abzubrechen, denen Elton selbst zuvor die die Freundschaft gekündigt hatte. Seine Mutter weigerte sich jedoch, was einen seiner berühmten Wutausbrüche zur Folge hatte.

Elton John
Instagram/eltonjohn
Elton John

"Er sagte, er hasst mich. Dann schlug der den Hörer auf. Stell sich das einer vor! Zu mir, seiner Mutter!", gesteht sie in einem Interview mit der Daily Mail. Die beiden hatten sich zuvor in einer zufälligen Begegnung ausgesprochen. Eltons Geburtstagsgeschenk ist ein Zeichen für die Öffentlichkeit, dass zwischen ihm und seiner Mutter die Wogen wieder geglättet sind.

Elton John
VALPO NNEWs/WENN.com
Elton John